Weltjugendtagskerze
Diese Kerze steht bis zum WJT in allen Kirchen des Bistums - auch bei uns.

Der Welt begegnen - bei uns

Gastgeber sein - und selbst dabei beschenkt werden

Diese Hoffnung verbinden wir mit dem Weltjugendtag, der im Sommer 2005 bei uns stattfinden wird.

Auch für unsere Gemeinde sollte der Weltjugendtag ein Großereignis werden, sollten wir doch in der Woche vom 10. bis 15. August ca. 130 Gäste aus aller Welt bei uns unterbringen.

Eine grobe Fehlkalkulation, wie sich herausgestellt hat. Nun ist klar, dass wir in unserer Gemeinde keine Gäste bekommen. Mit 17 WJT-Teilnehmern aus unserer eigenen Gemeinde wollen wir trotzdem das Beste daraus machen.


Keine Gäste für St. Bonifatius

Nun steht es fest: in St. Bonifatius werden wir für die Woche der Begegnung keine internationalen Gäste bekommen. Es ist uns nicht gelungen, zu der uns zugewiesenen Gruppe Kontakt aufzunehmen. Da die fünf Jugendlichen aus Pakistan ihren Beitrag noch nicht bezahlt haben, geht man auch im KaJu davon aus, dass sie nicht kommen - falls doch, werden sie jetzt in einer anderen Gemeinde untergebracht, die bereits ihr Programm stehen hat und für die ein paar mehr Gäste kein Problem sind.

Für unser Programm bedeutet das:

Das komplette Programm für unsere Gemeinde wird abgesagt. Denen, die ein Bett zur Verfügung gestellt haben, haben wir bereits eine Absage geschickt.
Interessenten sind herzlich eingeladen, an den Veranstaltungen auf Stadt- und Diözesanebene teilzunehmen (Freitag Innenhafenfest, Samstag KULTour, Sonntag Aussendungsfeier auf Schalke).
Da 17 Jugendliche aus unserer Gemeinde am WJT in Köln teilnehmen, findet die Abschlussmesse dann als Auftaktmesse wie geplant am Sonntag, 14. August um 9:30 Uhr in Christus König statt und wird von In-Time Voices gestaltet. In St. Bonifatius und St. Peter finden an diesem Wochenende nur die Vorabendmessen statt.

Bettenbarometer

Wir haben schon
  Bett 85  
Wir brauchen noch
  0 Bett  
Stand: 10. Juni 2005

Da wir nun keine Gäste bekommen, brauchen wir auch keine Schlafplätze mehr. Wir danken allen, die ein Quartier zur Verfügung gestellt haben; wir hätten die Angebote gerne angenommen.


Rückblick auf Aktionen zur WJT-Vorbereitung

Fastenessen und Ostertisch (März 2005)
"Toll, dass ihr euren Glauben zeigt!" (Januar 2005)
Palmsonntag: 1.500 Jugendliche im Essener Dom (Mai 2004)

Vorberichte zum WJT in unserer Gemeinde

Fünf Gäste aus Pakistan (Juni 2005)
Die Woche der Begegnung in St. Bonifatius (April 2005)
"Macht euch nass!" (April 2005)
Predigtreihe an den Fastensonntagen (Januar 2005)
Anbetungsstunden in St. Bonifatius (November 2004)
WJT-Kreuz in Duisburg (November 2004)
Einladung an die Firmlinge (September 2004)
Wir brauchen dich, wir brauchen Sie! (März 2004)
Der Welt begegnen - bei uns (Januar 2004)

Margret Bierod
Margret Bierod

Kontaktperson

Die Kontaktperson wurde vom Pfarrgemeinderat ernannt. Sie ist die Hauptverantwortliche für den WJT in unserer Gemeinde und fungiert als Ansprechpartnerin auf Stadt- und Diözesanebene.

Margret Bierod
Tel. 0203 662503
margret.bierod@uni-essen.de