Eindrücke von der Aktion

Vom 2.-24. März wurde die Christ-König-Kirche zum biblischen Zeltlager. Für drei Wochen waren alle Bänke ausgeräumt, stattdessen standen dort zehn bunte Zelte zu biblischen Themen. Schulklassen, Gemeindegruppen und Einzelbesucher aus ganz Duisburg und darüber hinaus kamen, um sich die Ausstellung anzusehen, insgesamt etwa 2.000 Leute. Hier ein paar Eindrücke zur Ausstellung.


Zelte in der Kirche
Zelte in der Kirche

Presse

Kirchenschiff ist jetzt ein Zeltlager

Für drei Wochen sind aus der Christus König Kirche in Hochfeld alle Kirchenbänke aus dem Mittelschiff raus geräumt. Zehn bunte Zelte stehen nun stattdessen mitten in der Kirche. "Jesus verhaftet" steht auf einem Blatt, das in einem der Zelte hängt.

RHEINISCHE POST vom 4. März


Kindergarten auf dem Weg
Der Kindergarten macht sich auf den Weg

Besucher

Wir machen uns auf "den Weg"

Am 18. März machen sich 14 Kinder und zwei Erzieherinnen vom Kindergarten St. Peter mit Sr. Martina auf den Weg zur Christ-König-Kirche. Wir sind gespannt, was uns dort erwartet. Zelte in der Kirche??? Was das wohl ist?

Rückblick von Heike Tammen


Maren Völker
Maren Völker

Neue Mitarbeiterin

Meine ersten Eindrücke in Christus König

Die Ausstellung BIBEL IM ZELT hat mich zunächst ein wenig überrumpelt. Ich hatte ja gerade erst Anfang Februar mit meiner Arbeit in der Pfarrei angefangen und schon stand die Aktion vor der Tür. Im Nachhinein hätte mir als Einstieg wohl kaum etwas Besseres passieren können ...

Rückblick von Maren Völker


Beim Aufbau
Beim Aufbau

Organisatoren

BIBEL IM ZELT ist vorbei

"Vielen Dank auch noch mal an Sie und Ihr Team für die kindgerechte Führung und Betreuung unserer Klassen. Es war nicht nur informativ (was die Schüler wahrscheinlich gar nicht so bemerkt haben), sondern auch kurzweilig und überzeugend. Danke auch für die nette "Tee-Pause" im stilvollen Ambiente. Mit lieben Grüßen ..."

Rückblick von Claus Optenhöfel